top of page
  • AutorenbildJo Langen

Ein Camp für 150 Einsatzkräfte in Stunden einsatzbereit ?

Besondere Schadensereignisse oder Betriebsstörungen benötigen oft innerhalb von Stunden ein Camp für hunderte Personen, wir haben die Lösung.


Muster eines Basecamps z.B für Einsatzkräfte oder Montagekräfte als reine Fahrzeug Lösung

 

Warum ein Camp aus Fahrzeugen und nicht ein Containerdorf Es gibt mehrere Vorteile der wichtigste ist sicherlich die Zeit, denn ca 1-2 Std nach Bestellung kann das ganze Camp schon auf dem Weg sein. Vor Ort braucht man für obiges Beispiel ca 2-3 Std für die bezugsfertige Übergabe incl Strom und Wasserinstallation. Die Vorteile :

  • Zeit, schnell einsatzbereit

  • Wetterfest im Sommer und Winter

  • genehmigungsfrei da Parken von KFZ

  • feste Installation bereits in den Fahrzeugen

  • vor Ort am Einsatzgebiet

  • kurze Wege erweitern die Ruhezeiten der Mitarbeiter oder Einsatzkräfte

  • Höherer Standard erzielt besseres Ausruhen in der Pausenzeit

  • alles aus einer Hand

  • keine Baumaßnahmen nötig Auf unserem Thementag Hochwasser / Flut könnt ihr ein solches Camp besichtigen Karten und Infos auf Thementag.jola.de



Muster eines Basecamps Kombination aus Zelt und Fahrzeugen


 

Fliegende Bauten als Kombination erweitern die Kapazität

In Kombination mit Fliegenden Bauten (Zelte mit Baubuch ) kann die Kapazität schnell erweitern. Da fliegende Bauten in der Regel nur anzeigepflichtig sind, ist auch dies schnell und oft unbürokratisch zu erreichten. Auf unserem Sattelauflieger Unterkunft ist das Material der 3 Zelte sowie die Innenausstattung und Stromversorgung schnell vor Ort. Wichtig ist für uns die Autarkie denn wir wollen dem Auftraggeber besonders in schwierigen Lagen nicht noch zusätzliche Arbeit machen. Von Wasser und Abwasser, Strom, Kraftstoffen, Verpflegung über Stapler und Werkstattwagen bis hin zur eigenen Betriebsfeuerwehr.



2.044 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page