top of page
  • AutorenbildJo Langen

Einfach mal nach Griechenland ?

Aktualisiert: 25. Juli 2023

Auf Rhodos und Kos brennt es, reflexartig kommen die Ideen und Rufe "lasst uns nach Rhodos fahren, wir machen das Feuer aus". Wer so denkt, sollte einiges beachten dies lesen, überlegen und dann noch mal überlegen und zur Not auch ein drittes mal. Macht für euch selbst den Check !

JOLA TLF 3000 Waldbrand

meine eigene physische Kondition

  • Bin ich in der Lage bei 45 Grad über Stunden im Gebirge zu Fuß zu arbeiten ?

  • Bin ich in der Lage wenn das Feuer kommt dann noch zu flüchten ?

  • Bin ich in der Lage dies dann bei wenig Schlaf über Tage durchzuhalten ?

  • Bin ich in der Lage 3-4 Tage Anreise und 3 Tage Abreise zu überstehen

  • Habe ich eine Packtest bestanden

  • kurz und gut bin ich extrem fit

meine psyschiche Kondition

  • Ertrage ich über Tage das Bild von brennende Dörfern die ich einfach abbrennen lassen muss.

  • kann ich mich in Strukturen einbringen und unterordnen

  • Ertrage ich den Lärm eines Waldbrandes über Tage

  • Ertrage ich es eingeschlossen zu sein vom Feuer

  • Ertrage ich Tierkadaver an jeder Ecke

  • Ertrage ich verzweifelte Menschen über Tage

  • Ertrage ich eventuell auch Tote

  • Ertrage ich Entscheidungen welche ich im Zusammenhang nicht beurteilen kann

  • Kann ich Entscheidungen Treffen welche zur Folge haben, das Dörfer abbrennen

  • kurz und gut mental sehr gefestigt


CCF2000 JOLA Rent mit @fire Besatzung
CCF2000 JOLA Rent mit @fire Besatzung

meine fachliche Eignung (nur als Ansatz ohne Vollständigkeit)

  • kann ich extrem wassersparend Ausbreitung verhindern

  • kenne ich Mikroklima bei großen Vegetationsbränden

  • kenne ich mich mit der Ausbreitung von Vegetationsbrand in der vorhandenen Vegetation aus ?

  • kenne ich mich mit den Gefahren von Spotfeuern aus

  • habe ich umfangreiches Wissen im Gebäudeschutz bei der vorhandenen Vegetation und Umgebung

  • habe ich Erfahrung in Nachlöscharbeiten per Hand

  • habe ich Erfahrung im unwegsamen Gelände

  • habe ich Erfahrung im Lesen von Wetterdaten und Rauchbildern

  • kenne ich mich mit Eigenschutz aus (Fireshelter)

  • kenne ich die grundlegenden LACES Regeln und kann sie anwenden

  • kenne ich die 10 Standard Firefighting Orders und kann sie anwenden

  • kenne ich die 19 Watch Out Situations und kann sie anwenden

  • kann ich mich besonders in Gefahrensituationen perfekt in Englisch verständigen

  • kenne ich die griechische Taktik und Struktur

  • kann ich sicher ohne bestehendes Funk- und Telefonnetz arbeiten

  • kann ich mit Kompass, Kestrel etc arbeiten

  • Kentnisse des Aufbaus und Strukturen der Internationalen Hilfssysteme (EU,UN)

  • Cultural Awareness des Gastlandes

  • Kurz und gut sehr weitreichende Ausbildung auch im Ausland

JOLA Rent Sattelauflieger Sonderlagen

PSA habe ich ?



  • leichte Schutzkleidung 1 oder 2 lagig oder Waldbrandhemden

  • leichten Helm mit rauchdichter Brille

  • leichte Feuerwehrstiefel für unwegsames Gelände

  • leichte Lederhandschuhe

  • Backpack mit Trinkblase und Notfallpack

  • leichte Hose

  • ein Shroud am Helm

  • evtl sogar entsprechende Halbmasken

  • Stirnleuchte

  • kurz und gut Spezial PSA

Wenn ich diese Punkte alle mit ja beantworten kann ist WFF mein Hobby oder Berufung.

JOLA Rent Flotte Rösrath z.B 4 x Waldbrand TLF

Wer jetzt zu dem Schluss kommt, ich kann das alles und meine Einheit ist so aufgestellt, ist einer von ca. 500 (aus dem Bauch raus) von gut geschulten Feuerwehrleuten in Deutschland. Diese setzen sich aus Sondergruppen der Feuerwehr wie z.B GFFF-V NRW, SKV, Fernwald-Annerod sowie Hilfsorganisationen wie @fire oder Waldbrandteam zusammen. Hinzu kommt nun die Ausrüstung der Einheit welche eben nicht aus Standard HLF oder LF16 besteht, sondern aus geländegängigen Fahrzeugen wie TLF-W, GTLF, ELW, Pickup, mit Löschanlage. Hierzu kommt umfangreicher Logistik wie Küche Waschmaschine, Zelten, Duschen, WC, Kühlanhänger, Tankwagen und Strom besteht um nur einiges zu nennen. Fazit : wenn wir ehrlich sind haben wir ganz ganz viel zu lernen, von denen die sich seit Jahrzehnten damit beschäftigen und dann mit entsprechender Demut in die ersten kleinen Einsätze im Ausland zum Üben gehen.




1.517 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page