top of page
  • AutorenbildJo Langen

Symposium 2024 "Hochwasser Flut"

Aktualisiert: 24. März

Nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr, veranstalten wir auch diesem Jahr einen Katastrophenschutz - Thementag. Am Donnerstag den 18.04.2024 dreht sich bei JOLA-Rent in Rösrath alles rund ums Thema Hochwasser / Flut.


Thementag 2024


Zielgruppe sind Führungskräfte aus dem Bereich Gefahrenabwehr, sowie Fachleute kommunaler Behörden im Bereich der Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz. Diese Veranstaltung ist uns ein besonderes Anliegen. Wir haben uns unter anderem auf die Unterstützung von Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen spezialisiert. Nach dem wir im letzten Jahr das mehr als aktuelle Thema Vegetationsbrand thematisiert haben, wollen wir diesmal den Hochwasserschutz einen besonderen Fokus geben. Auch dieses Thema fordert inzwischenimmer mehr Austausch und fachliche Kompetenz.

Joachim Langen, Geschäftsführer der JOLA-Rent GmbH sieht es in seiner Verantwortung den Austausch und die Fortbildung der BOS zu fördern. Er selbst ist seit Jahren in der Gefahrenabwehr tätig und unterstützt mit seinem Unternehmen diverse Vereine aus Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Er bekam für seine Unterstützung des Ehrenamtes in den letzten Jahren diverse Auszeichnungen des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und des Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen.

Damit jeder die Möglichkeit hat an dieser hochkarätige Veranstaltung teilzunehmen, sind die Kosten sehr gering gehalten. Es gibt sogar verbilligte Sondertickets für die umliegenden Kreise und den Kreis Ahrweiler. Neben zahlreichen Fachvorträgen aus den Bereichen Meteorologie, Hochwasserschutz, Deichverteidigung und Führen in Großlagen, werden wieder zahlreiche Hersteller aus ganz Europa kommen, um in Rösrath die neusten Techniken zu präsentieren.

Moderiert wird die ganze Veranstaltung von Dr. Ulrich Cimolino, Vorsitzender der Expertenkommission des vfdb zur Aufarbeitung der Flut im Ahrtal im Auftrage des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Folgende Vorträge und Diskussionsrunden erwarten Sie:

  • Erfahrungen aus Hochwasserlagen der Vergangenheit 

  • Länderübergreifende Unterstützung im Zivil- und Katastrophenschutz: Anforderung und Führung.

  • Ad Hoc Kartografie in der Flächenlage                                            

  • Public Private Partnership, Vorplanung von Technik im Einsatz     

  • Fachberater im Einsatz, sind wir zu zögerlich?                                        

  • Meteorologie in Einsatzlagen

  • Einbindung von Spontanhelfern in Großlagen             

  • Der Werkzeugkasten beim Hochwassereinsatz - Präsentation der aktuellen Technik

Tickets können unter https://www.thementag.jola.de gebucht werden „Ein Symposium wie ich es lange nicht erlebt habe. Hier wird das Thema Vegetations- und Waldbrände behandelt. Hier sind Fachvorträge mit in einer Qualität, wie ich sie selten erlebt habe. Das ist sehr toll. Es gibt eine Fachausstellung mit Gerätschaften, die man nicht alle Tage sieht und ich bin wirklich sehr, sehr froh hier für den deutschen Feuerwehrverband dabei sein zu dürfen.“

Karl-Heinz Banse, Präsident des DFV, zum Thementag „Vegetationsbrand“ 2023

Wir freuen uns auf Sie!


96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page